Markt Kösching - Ingolstädter Strasse

Erneuerung der Wasserleitung – Neugestaltung der Geh- und Radwegführung auf beiden Seiten und auf 700 m Länge – Komplette Neuasphaltierung der Fahrbahn

Im Zeitraum von April 2019 bis April 2020 stellte die Fa. Stanglmeier Ihr Können sowohl im Tief- und Rohrleitungsbau als auch im Pflaster- Straßen- und Asphaltdeckenbau unter Beweis.

So wurde an der Ingolstädter Straße   zwischen Dänischem Bettenlager und der sogenannten Feuerwehrkreuzung im Sinne der Verkehrsberuhigung beidseits ein 2,50 Meter breiter Gehweg in Pflasterbauweise erstellt.  (In Eigenleistung wurden inkl. Eimündungen etwa 3.800 m2 Verbundpflaster verlegt.)  Die  Fahrbahn musste dafür schmäler gemacht werden und misst nun an der engsten Stelle 5,90 m . Im Zuge der Maßnahme wurde die Wasserleitung in 700 m Länge aus Kunststoffrohren (PE 100 RC Rohre) auf Durchmesser von DN 250 auf dimensioniert – dies immer unter schwierigen Verhältnissen unter ständig laufenden Verkehr und halbseitiger Sperrung !! Eigene PE- Schweißer als auch nach DVGW Standard (Standard G2, W1, FW 1) bestes geschultes Personal sorgten für eine fachmännische und vorbildliche Durchführung der Arbeiten.

Zum krönenden Abschluss der Maßnahme wurde die Fahrbahn auf eine Fläche von etwa 3.500 m2 bis zu einer Tiefe von 4 cm abgefräst und am 07. und 09. April 2020 eine neue Splittmastixasphaltdecke vom Typen SMA 11 S aufgebracht.